Virtual Log

Google: We're sorry...

Vielleicht hast du diese Fehlermeldung auch schon gesehen. Heute Nachmittag hat Google bei mir nämlich gestreikt und den Zugang zu seinem Suchservice gesperrt. Wahrscheinlich waren auch noch andere Kollegen im TU Wien-Netz betroffen, die über denselben TU-Proxy surfen.

Google war der Meinung, dass meine Abfragen so ähnlich wie automatische Abfragen von Spyware oder Viren aussehen würden. Interessante Behauptung, aber ich habe weder Spyware noch TrackMeNot installiert, aber aus guten Gründen das Speichern von permanenten Cookies blockiert. Daher war es auch nicht möglich, meinen Computer wieder freizuschalten.

Das Einzige was mir übrig blieb, war entweder meinen Proxy zu deaktivieren oder die Suchmaschine zu wechseln. Letzteres tat ich dann auch. Und siehe da, plötzlich wurde die IP-Blockade aufgehoben und ich kann wieder googlen.

31.01.2008 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)