Virtual Log

iPod+iTunes+DRM DefectiveByDesign.org

Was bei Amazon USA bereits seit einiger Zeit möglich ist, wird auch bei Apple Realität: kommerzielle Musik-Downloads ohne Kopierschutz (100% DRM-frei bis Ende März 2009)

Das ist für mich eine sehr positive Nachricht zu Jahresbeginn, da DRM in erster Linie legale Benutzer in den Abspielmögllichkeiten stark eingeschränkt hat.

Ein ähnliches Schicksal könnte auch Film-Downloads widerfahren, wenn es einmal massentauglich wird und die Kunden weiterhin zu Recht gegen DRM rebellieren.

Update 15.1.2009: Einen Wermutstropfen gibt es aber leider noch laut WebStandard: Apple soll die E-Mail-Adresse des Käufers in DRM-freie Dateien einbetten, um zurückzuverfolgen, wer sie gekauft und weitergegeben hat.

07.01.2009 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)