Virtual Log

Quero Toolbar 5

Ich habe fünf Jahre gebraucht, um einzusehen, dass Open-Source cool ist ;-) Gerade für ein Freeware-Projekt wie Quero. Heute ist es aber soweit. Ich habe den gesamten Source-Code unter der GPL freigegeben und freue mich natürlich, falls jemand Lust hat, mitzumachen und den Code zu verbessern oder einfach als Referenz für dein Add-On-Projekt verwendest.

Bin auch gespannt, ob Microsoft diesen Schritt eines Tages gehen wird. Im Moment bekommen nur Mitarbeiter und Partner von Microsoft Einblick in den Quellcode, aber auch nur dann, wenn sie vorher einen NDA unterschreiben, der ihnen verbietet, das Wissen für die Entwicklung eines kommerziellen Software-Produkts zu verwenden, was das Ganze irgendwie witzlos macht. Aus Entwickler-Sicht denke ich, dass es einfacher wäre, ein Programm für Windows zu schreiben, wenn man auch den Code von Windows zur Verfügung hat. Klar ist die MSDN teilweise wirklich gut, aber es gibt auch viele Fälle, wo Dinge einfach unzureichend dokumentiert sind und es effizienter wäre, selber im entsprechenden Code nachsehen zu können.

Die nächste Herausforderung wird sein, Quero für den IE9 anzupassen. Problematisch wird sicher die neue JavaScript-Engine werden, da sich der Werbeblocker im IE im Moment nur durch einen Hack der alten Script-Engine realisieren lässt.

04.12.2009 Virtual Net

Kommentieren

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)